Prof. Dr. Ingrid Rudzki

emeritierte ordentliche Professorin für Kieferorthopädie an der LMU-München

Curriculum Vitae – Stand 2013:

Studium der Zahnheilkunde an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Approbation 1967, Promotion 1970, Habilitation 1977, apl. Professur 1982.
Kieferorthopädische Weiterbildung (Prof. Ascher-München/D, Prof. Rosenstein-Chicago/USA, Prof. Hasund-Bergen/N); weiterbildungsberechtigte Fachpraxis für Kieferorthopädie in München 1974 bis 1991.
Lehraufträge an der Medizinischen Hochschule Hannover 1971/72 sowie an der Universität München 1976-78.
Ruf auf den ordentlichen Lehrstuhl für Kieferorthopädie: 1980 Universität Göttingen, 1991 LMU München: Ordinaria und Direktorin der Poliklinik für Kieferorthopädie 1991 bis 2008. Vorsitzende im Ausschuss für Zahnärztliche Prüfung seit 1991, Referentin des Arbeitskreises KFO des ZBV München seit 1974.

Präsidentin der 76. Jahrestagung der DGKFO 2003 in München. Gründungsmitglied der DGLO 1998, Ehrenmitglied seit 2009 sowie des Vereins zur Förderung der wissenschaftlichen Zahnheilkunde in Bayern e.V.;

Mitglied des Lehrkörpers im KFO-Weiterbildungsprogramm der Universität Frankfurt, im Curriculum KFO in Bayern, im NEBEOP der Universität Hannover.
Bayerischer Verdienstorden 2010.

Publikationen unter PubMed: Janson I / Rudzki-Janson I / Rudzki I

Forschungsschwerpunkte
Interdisziplinäre Fallplanungen insbesondere Kieferorthopädische Chirurgie;
Grenzen der dentalen Kompensation – Risiken, Resorptionen;
Verankerungsproblematik mit Orthodontischen Implantaten;
Langzeitstudien behandelter Patienten, Retention: Stabilität versus Rezidiv.
Histologische Studien zur Gewebsreaktion zusammen mit Privatdozentin Dr. Ekaterini Paschos
Finit-Element-Studien und 3-D Diagnostik zusammen mit Privatdozent Dr. Dr. Christof Holberg

Impressum

© 2013-2017 Prof. Karl Andreas Schlegel • Arnulfstr. 19 • 80335 München • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 bauer+bauer webdesign - die PraxisHomepage